Messe, Märkte & Ausstellungen

Teilnahme am Weberforum 2018 in Oederan

Blog Weberfurum

Die beiden Veranstaltungstage sind nun schon wieder vorüber.

Es ist eine kleine Messe mit weniger als 100 Teilnehmern, die bei vielen fest im Kalender vorgemerkt ist. So konnte man sicher von einem Stammpublikum sprechen. Die überschaubare Anzahl von Teilnehmern waren nicht in übertriebener Eile, was zu einer fast schon familiären Atmosphäre beitrug. So kam der Austausch zwischen den Teilnehmern nicht zu kurz. Manche hat sogar festgestellt, dass Sie doch nicht die einzige Weberin an ihrem Wohnort ist. So sind auch persönliche Kontakte entstanden.

Das Programm sprach Anfänger und Profis gleichermaßen an. Jedes Jahr gibt es ein neues anderes Thema. Dieses Jahr war es „Gewebe – Papier – Seide“, welches gleichzeitig der Titel einer Sonderausstellung war, die mit dem Weberforum zu Ende ging. Neben den einzelnen Workshops liefen Vorträge über textile Randthemen, es waren zwei Ausstellungen zugänglich sowie eine Exkursion und ein gemeinsames Abendessen. Es war alles hervorragend organisiert und wurde ebenso engagiert betreut während der Veranstaltung. Erwähnenswert ist die gute Verpflegung während der Messe, da es keine Systemgastronomie war und außerdem noch preiswert.

Das Ambiente von „Die Weberei – Museum Oederan“ ist einzigartig, wie der Blick ins Museum verrät:

Blog Weberforum

Ein Besuch lohnt sich auch zwischen den Messen, zumal es nicht nur um das Weben geht. Viele der gezeigten Objekte sind aus unserem alltäglichen Leben bereits verschwunden und werden aus der Erinnerung wach gerufen.

 

Wir haben unsere Kunden persönlich kennengelernt und möchten uns für jedes Gespräch bedanken. In zwei Jahren wird die nächste Veranstaltung sein. Wir dürfen gespannt auf das Thema sein. Bei der Abschlussveranstaltung konnten Vorschläge eingereicht werden. Auf jeden Fall lohnt sich eine Teilnahme, um seinen eigenen Horizont zu erweitern.

Blog Weberfurum

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Weber ist die Ausstellung das Blaue Wunder erwähnenswert, da diese noch an weiteren Standorten in nächster Zeit zu sehen sein wird. Diese Ausstellung wurde vom Verein Weben plus zur Verfügung gestellt.

Wer bisher keine Gelegenheit hatte, kann sich das Sommersymposium in Haslach in Österreich vormerken. Ein paar spannende Eindrücke vom einzelnen Objekten sollen nicht fehlen:

2 thoughts on “Teilnahme am Weberforum 2018 in Oederan

  1. Melissa sagt:

    Silke Albrecht, thanks so much for the post.Really thank you! Keep writing.legit online pharmacy

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.